Sie sind hier: Startseite » Fahrzeuge » Handdruckspritze

Handdruckspritze

Die Handdruckspritze der Firma Heinrich Kurz aus Stuttgart wurde ca. 1875 gebaut.
Sie war bis 1944 in der Feuerwehr Volkmarshausen im Einsatz. Sie konnte mittels Saugbetrieb bzw. Tankbetrieb mit Wasser gespeist werden.
10 Kameraden und mehr waren nötig um eine reibungslose Brandbekämpfung zu gewährleisten.
Gezogen wurde die Handdruckspritze von Pferden oder per Hand.
Dazu war es möglich die Deichsel auszutauschen.