Sie sind hier: Startseite » Fahrzeuge » TSA

TSA

Die erste Motorspritze in Volkmarshausen war verlastet auf einem TSA (Tragkraftspritzenanhänger).
Es handelte sich um eine TS 8/8 der Firma Metz.
Weiterhin befanden sich im Anhänger die Gerätschaften zur Brandbekämpfung.
Einheimische Landwirte zogen den TSA mit ihren Traktoren zur Einsatzstelle.
Seine Dienstzeit waren die Jahre von 1959 bis 1970.


Der TSA ist zwar kein Gefährt mehr für Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Volkmarshausen, dennoch ist er noch lange nicht außer Betrieb.
Er wird heute von unserem Vereinstrecker gezogen und hauptsächlich von der Jugendfeuerwehr genutzt z. B. zum Üben für Wettbewerbe und anderen Übungsdiensten.

Wir sind froh ,dass wir den TSA noch haben.
Auch für Ausstellungen wurde er schon genutzt um zu zeigen, wie alles Begann mit den Pumpen und Fahrzeugen der Feuerwehren.


Das TSF folgte 1970…