News-Archiv 2014

Jahresabschluss Winter 2014

Unseren Jahresabschluß führten wir am 17.12. durch. Unsere Kinder hatten den Wunsch, an diesem Nachmittag, für die Eltern frische Waffeln zu backen. Es war eine herrliche Kleckserei und Nascherei am Waffeleisen. Unsere Jüngsten, Lara und Benjamin, brachten die Waffeln den Eltern an den Tisch. Es muss allen sehr gut geschmeckt haben denn eine Waffel reichte pro Person nicht aus. Es wurden viele nette Gespräche geführt. Die Eltern freuten sich über einen ruhigen Nachmittag und waren trotzdem mit ihren Kindern zusammen.

Adventsnachmittag des Ortsrates

Am 14.12. besuchten wir gemeinsam mit dem Weihnachtsmann den Adventnachmittag des Ortsrates. Das Dorfgemeinschaftshaus war gut besucht und wir hatten bereits Angst, dass die 100 Tütchen mit selbstgebackenen Keksen und einer Mandarine nicht für alle reichen sollten. Im Gefolge des Weihnachtsmann spazierten unsere Kinder im Dorfgemeinschaftshaus ein. Nach einigen kleinen Ansprachen verteilten unsere Kinder dann die kleinen Geschenke an die Besucher. Erst ein bisschen zögerlich aber dann mit viel Selbstvertrauen. Die Ortsbürgermeisterin Gudrun Surup bedanke sich beim Weihnachtsmann und den Kinder für die Überraschung.

Besuch des Weihnachtsmarktes

Am 10.12. stand der Besuch des Weihnachtsmark in Hann Münden auf den Programm. Hanna hatte für diesen Abend den Kinderfeuerwehrbus und einen Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr für uns reserviert. Also machten sich Hanna, Karsten und Steffen um 16.30 Uhr mit 12 Kindern auf den Weg nach Hann. Münden. Natürlich mussten alle als erstes auf das Karussell. Das Feuerwehrauto wäre um ein Haar auseinandergebrochen weil alle natürlich darin mitfahren wollten. Die zweite Runde auf dem Karussell wurde vom Betreiber gesponsert. Dafür dankten wir ihm herzlich. Mit einem leichten Drehwurm im Bauch gab es im Anschluss Pommes und Bratwurst. Zu guter letzt spazierten wir durch die Lange Straße und schauten die Weihnachtlich geschmückten Schaufenster an.

Kinderfeuerwehr zu Besuch beim "großen Bruder"

Am Mittwoch den 22.10.2014 sind wir mit den Kinderfeuerwehrmobil und dem TSF-W zur Feuerwehr nach Hann. Münden gefahren. Im Vorfeld war klar: heute fahren wir mit der Drehleiter.

In Hann. Münden angekommen erwartete uns Andre, ein Feuerwehrmann der OF Hann. Münden, um uns die Fahrzeuge zu zeigen.

Er fragte die Kinder: „ was möchtet Ihr den heute bei Uns alles erleben“? Die Antworten waren natürlich – Drehleiter fahren, große Feuerwehrautos anschauen und viel Spaß haben.

Zuerst zeigte uns Andre den Rüstwagen. Die Schleifkorbtrage war dabei das interessanteste und musste sofort ausprobiert werden.

Nach dem Rüstwagen ging es zum Löschgruppenfahrzeug. Doch die Lust, die Drehleiter endlich zu sehen, war so groß das dieses Fahrzeug im vorbeifliegen angeschaut wurde.

Und endlich stand sie da. Am Korb der Drehleiter stand „Unsere Königin“ und das war Sie auch. Gespannt warteten alle darauf, endlich nach oben zu fahren. Gut gesichert trauten sich einige Kinder bis nach ganz oben. Einige Kinder waren sogar der Meinung, Sie könnten ihr zuhause sehen, obwohl das in Gimte ist.

Letztendlich war es für alle ein spannender Abend. Zurück am eigenen Feuerwehrhaus warteten bereits einige Eltern auf uns um ihre Kinder abzuholen.

Wir wünschen unseren Kinderfeuerwehrmitgliedern und den Eltern wunderschöne Herbstferien.

Freut euch auf die Überraschungen während der Nachtwanderung am 01.11. und auf Mittwoch den 12.11. da ist dann auch die Kinderfeuerwehr wie gewohnt im Einsatz.

Spiel und Trimm Dich Berg bei Lohfelden

Unsere Kinderfeuerwehr im Ort, die Feuerwehrblitze, hat in diesem Frühjahr begonnen einige Erlebnisausflüge in der näheren Umgebung durchzuführen.
Begonnen haben wir damit, dass unsere Kinder einen „Spiel- und Trimm Dich Berg“ bei Lohfelden erkundet haben.
Bei tollstem Wetter und bester Laune tobten sich alle an den Geräten und verschiedensten Stationen richtig aus.
Natürlich gab es im Anschluss daran eine Stärkung mit Keksen und Getränken.